„Schwimmen intensiv“ mit den dritten Klassen

15.02.2019
Schwimmen macht Spaß!

Vom 11. bis zum 15. Februar 2019 stand bei den beiden dritten Klassen aus Sinzing täglich das Schulschwimmprojekt „Schwimmen lernen –intensiv“ der Regensburger Badebetriebe auf dem Stundenplan. Von Montag bis Freitag erhielten die Schüler und Schülerinnen jeweils einen dreiviertelstündigen Intensivunterricht im Regensburger Hallenbad. Herr Schlenk und Frau Szabo motivierten die Kinder täglich – egal ob Schwimmanfänger oder Fortgeschrittener -  individuelle Fortschritte zu erzielen. Neben anstrengenden Übungseinheiten kam jedoch auch der Spaß nicht zu kurz. Spiele und Staffeln im Wasser und das Springen vom 1- und 3-Meterbrett standen genauso auf dem Programm. Am Ende der Woche absolvierten einige sogar das Freischwimmerabzeichen. Als Anerkennung für ihre Leistung erhielten die Schwimmer und Schwimmerinnen Medaillen und Freikarten für das Westbad als Anreiz, auch weiterhin schwimmen zugehen. Um zu einem sicheren Schwimmer zu werden, ist es wichtig, das Gelernte regelmäßig zu üben. Ein herzlicher Dank gilt dem engagierten Trainerteam vom Hallenbad!

 

 

« zurück zur Projektübersicht